Funknews - Wiederkehr?

Vor schon mehreren Jahren begann eine wunderbare Erfolgsgeschichte. Die Website Funknews.at hatte sich anfangs noch etwas zaghaft aber stetig entwickelt. Dank vieler Partnerschaften und freier Mitarbeiter konnte das Nachrichtenangebot immer umfangreicher und interessanter werden. Besonders Ottwald Holler OE2OHA, der leider viel zu früh von uns ging, sei hier stellvertretend für alle genannt. Sie alle haben durch ihr Engagement dazu beigetragen, dass das "alte" Funknews.at zu einem lesenswerten Medium wurde. Aus mehreren Gründen wurde das Arbeiten an dieser Website immer schwerer und musste schließlich mit einem Zählerstand von weit einer Million Aufrufen eingestellt werden.

Nun startet ein neuer Versuch! Vorerst im Kleinen. Eine neue Website ist im Aufbau und wurde auch schon freigeschaltet. So kann man zusehen wie sie langsam (noch Einmannbetrieb) wächst. Es ist ein modernes CMS dessen Möglichkeiten noch nicht voll ausgeschöpft sind. Geplant ist, dass künftig viele Autoren ihre Artikel einsetzen können. Eventuell kann auch noch die archivierte Ur-Version zugänglich gemacht werden.

Erreichbar ist die Website bereits unter der gewohnten Webadresse FUNKNEWS.AT

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.